Erziehungsleiter_in in Oldenburg gesucht (Teilzeit)

Für die Begleitung und Beratung von Profifamilien® (Erziehungsstellen) in Oldenburg und Umgebung suchen wir eine_n qualifizierte_n

Erziehungsleiter_in in Teilzeit (30 Wochenstunden)

der_die sich von der Entwicklung junger Menschen auf Grundlage des Bindungskonzeptes begeistern lässt und unsere Pädagogik aktiv mitgestalten möchte. 

Die Stelle ist ab dem 01.01.2020 zu besetzen und zunächst für ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben

  • Sie stellen als Bindeglied zwischen den verschiedenen Systemen der Kinder und Jugendlichen wie bspw. Profifamilie®, Herkunftsfamilie und Jugendämtern einen wertschätzenden und zielführenden Umgang aller Beteiligten sicher und pflegen intensive Kontakte zu weiteren Institutionen wie bspw. Therapeuten, Schulen etc.
  • Sie sind für die Personalauswahl und Vorbereitung neuer Profifamilien® maßgeblich mitverantwortlich und führen nach intensiver Einarbeitung selbständig Vorbereitungskurse, Personalgespräche und wöchentliche Erziehungskonferenzen für die Profifamilien® durch
  • Sie führen Hausbesuche durch, begleiten und unterstützen die Profifamilien®, verantworten das Controlling der Finanzmittel und die Erstellung und Umsetzung von Hilfeplänen und Hilfeplangesprächen, Sie arbeiten dabei konsequent nach unserem Qualitätsmanagementsystem
  • Sie nehmen regelmäßig an Leitungskonferenzen, Klausurtagungen, Supervisionen, Fortbildungen und sonstigen Veranstaltungen teil und gestalten diese aktiv mit

Ihr Profil

  • Sie haben eine sozialpädagogische Hochschulausbildung und Leitungserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, gern mit Zusatzausbildung in Beratung oder Supervision
  • Sie identifizieren sich mit dem Bindungskonzept als Grundlage unserer Arbeit und bauen vertrauensvolle Kontakte zu Kindern, Profifamilien® und Herkunftsfamilien auf, Sie kommunizieren jederzeit fair und wertschätzend
  • Sie übernehmen gerne Führungsverantwortung, verfügen dabei über eine hohe Kooperationsbereitschaft und Beratungskompetenz bei einer zielgerichteten und strukturierten Arbeitsweise
  • Sie sind belastbar, behalten auch in schwierigen Situationen den Überblick, Konflikte betrachten Sie lösungsorientiert und entscheiden gemäß unserem Leitmotiv »Kind im Mittelpunkt« (KiM)

Wir bieten

  • Fachliche Begleitung und Unterstützung sowie an den Bedürfnissen orientierte Fortbildung und Supervision
  • Sozialleistungen wie bspw. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung wie bspw. Qualitrain
  • Gute Aufstiegschancen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung
  • Mitbestimmung und Projektarbeit innerhalb der Gesamtorganisation

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Bewerber_innen mit Beeinträchtigungen.

Erste Fragen können Sie gerne telefonisch mit Ihrer Ansprechpartnerin Frau Oltmer klären, Mobilfunknr: 01 51 . 16 36 66 59. Ihre Bewerbung senden Sie bitte entweder postalisch an die u.g. Adresse oder per E-Mail an: bewerbung@backhaus.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

 

 

BKJH Logo

Backhaus West GmbH & Co. KG

Pädagogisches Zentrum Huntlosen

Westerburger Weg 30
26197 Huntlosen

T 044 87 . 75 02 56
oder per E-Mail
bewerbung@backhaus.de