Herzlich Willkommen auf der Seite Training zur Selbständigkeit

Durch das Training zur Selbständigkeit werden Jugendliche und junge Erwachsene nach § 41 SGB VIII betreut, die auch nach dem Auszug aus einer betreuten Wohnform noch vorübergehend Unterstützung bedürfen. Die meisten von ihnen sind zuvor aus den Jugendwohngruppen ausgezogen, dessen Konzepte bereits auf die Selbständigkeit abzielen. 

My home is my castle aus weisser Mauer

In Wohngemeinschaften oder Einzelwohnungen sind die jungen Menschen weitestgehend auf sich gestellt, bekommen aber noch Unterstützung durch Fachleistungsstunden, deren Umfang vom Jugendamt festgelegt wird.
Die Fachleistungsstunden werden vom Team des Selbständigkeitstrainings ausgeführt.

Pädagogische Fachkräfte stehen im Kontakt mit den jungen Menschen, sind durch Hausbesuche präsent oder erledigen gemeinsam mit ihnen Aufgaben des Alltages. Sie sind ihre AnsprechpartnerInnen in allen Belangen.
In den Hilfeplangesprächen wird die Zielsetzungen der Fachleistungsstunden konkret auf den jungen Menschen abgestimmt.

Zentrale Themen des Trainings zur Selbständigkeit und Gegenstand der Hilfeplanung sind

  • Ausbildungs- und Berufsplanung
  • Umgang mit Finanzen
  • Unterstützung bei Behördengängen, Arztbesuchen oder Vertragsabschlüssen
  • Anleitung zur Haushaltsführung
  • wirtschaftliches und sinnvolles Einkaufen
  • Umgang und Reflexion mit der eigenen Biographie
  • gesellschaftliche und integrative Aktivitäten.

Diese Hilfeplangespräche werden zusammen mit den jungen Menschen vorbereitet und durchgeführt. Die Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte besteht darin, gemeinsam mit den Jugendlichen / jungen Erwachsenen, Probleme zu erkennen, zu besprechen und Lösungen zu finden.

Im Rahmen des Trainings zur Selbständigkeit bietet die BKJH Emsland Ausbildungen in folgenden Bereichen an:

  • Garten- und Landschaftsbau (FachwerkerIn)
  • Gastronomie/Küche (Koch/Köchin)
  • Hauswirtschaft (HauswirtschafterIn und HelferIn)
  • Verwaltung (Bürokauffrau/Bürokaufmann)
  • Einzelhandel (VerkäuferIn)

Diese Ausbildungsangebote wurden gezielt für junge Menschen entwickelt, die einen erhöhten sozialpädagogischen Bedarf haben.

BKJH Logo

BKJH Emsland

Backhaus Kinder- und Jugendhilfe
Verselbständigung

Fillastr. 7
49716 Meppen

T 059 31 . 54 11
F 059 31 . 75 85
backhaus-hof@backhaus.de

Ansprechpartner_innen: