Jugendwohngruppe Alte Molkerei

Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten konnte die Jugendwohngruppe im Sommer 2008 in ein um 1902 erbautes Haus ziehen, welches vor langer Zeit dem Dorf als Molkerei diente. Das Dorf Bokeloh ist ein ruhig gelegener Vorort von Meppen. Örtliche Schulen, Freunde und Ärzte lassen sich gut mit dem Fahrrad erreichen.

JWG Alte Molkerei Haus Aussenansicht

Wir unterstützen die Integration unserer Jugendlichen in das aktive Gemeindeleben und in die örtlichen Sportvereine. Die Ausübung von Hobbies erachten wir aus konzeptionellen Gründen als überaus sinnvoll. Unser Garten bietet Platz für vielseitige Aktivitäten. So können die Jugendlichen Tischtennis spielen, Trampolin springen und den Volley- und Badmintonplatz nutzen.

Auf dem Gelände leben Kaninchen, dessen Versorgung von den Jugendlichen übernommen wird. Darüber hinaus stehen den Jugendlichen eine Fahrradwerkstatt und ein Werk- und Bastelraum zur Verfügung, in dem auch unser Angelzubehör Platz findet, denn Angeln zählt zu den beliebtesten Hobbies. Im Wintergarten haben die Jugendlichen u. a. die Möglichkeit, einen Gruppencomputer mit Internetzugang kontrolliert zu nutzen.

Bei schlechtem Wetter können die jungen Menschen die nah gelegene Merzweckhalle des Backhaus Kinder- und Jugendhilfeverbundes für Reitangebote und weitere sportliche Aktivitäten in Anspruch nehmen. Für andere Gruppen- und Freizeitaktivitäten stehen eigene Kanus und Segelboote zur Verfügung. Die Ressourcen der Gesamteinrichtung werden u.a. für Ferienaufenthalte in der Uckermark oder den Niederlanden genutzt. In unserer Jugendwohngruppe legen wir Wert auf geräumige Zimmer und eine jugendgerechte und individuelle Einrichtung. Den jungen Menschen stehen neun Einzelzimmer zur Verfügung. Die Atmosphäre ist geprägt durch die idyllische Lage und dem Ausblick auf angrenzende Felder und dem Wald.

Training zur Selbständigkeit

Die Jugendwohngruppe ist so konzipiert, dass in einem abgetrennten Bereich die Möglichkeit des Trainingswohnens besteht. Hier können Jugendliche, für die das Ende der Jugendhilfe bevor steht, ihre Eigenständigkeit in einem kontrollierten Rahmen erproben. Im 2. Stock des Hauses stehen hierfür drei Zimmern, ein Badezimmer und vor allem eine eigene Küche bereit. Mit Unterstützung und enger Begleitung durch das Team der Jugendwohngruppe erlernen sie lebenspraktische Fähigkeiten, die sie auf ein eigenständiges und eigenverantwortliches Leben vorbereiten. Ziel ist eine individuelle und gezielte Förderung, um den Übergang in die Betreuung über Fachleistungsstunden, bzw. den Übergang in ein selbständig geführtes Leben in einer eigenen Wohnung zu erleichtern.

BKJH Logo

BKJH Emsland

Backhaus Kinder- und Jugendhilfe
Jugendwohngruppe Alte Molkerei

Schwarzer Weg 7
49716 Meppen

T 059 31 . 881 19 85
F 059 31 . 75 85
jwg-alte-molkerei@backhaus.de

JWG Alte Molkerei