Baumfällarbeiten in Bokeloh: Wir räumen das MuVaKi frei!

Fleißige Arbeiter sind derzeit vor dem Mutter-Vater-Kind-Haus (MuVaKi) der BKJH zu beobachten. Nachdem es gestern mit einer Hebebühne den alten Kiefern vor dem MuVaKi an den Kragen ging, gehen heute die Aufräumarbeiten weiter. Das Ziel: Im MuVaKi soll es heller werden. Auch bei eisigen Temperaturen wird Holz gesägt, werden Äste und Stämme beseitigt und Pläne für die neue Grünanlage gemacht. Die alten Bäume, die von Sturm Friederike bereits angezählt wurden waren, finden ihr wohlverdientes Ende in den Kaminen der BKJH. Unsere Gärtner, alle Helfer und natürlich die pädagogischen Fachkräfte und Bewohner_innen des MuVaKi freuen sich schon auf das fertige Ergebnis. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Die hohen Bäume links lassen erahnen, welche Höhenflüge unsere Arbeiter in Kauf nehmen mussten, um das MuVaKi zu befreien

Mit einem Trecker werden die schweren Holzstücke transportiert

Die Überrreste lassen Großes erahnen..

Zur Abholung bereit

Der neue Blick auf das MuVaKi

Die letzten Teile werden mit der Motorsäge zerlegt

Vielen Dank an unsere fleißigen Arbeiter für ihren unermüdlichen Einsatz!