Die Jugendwohngruppe (JWG) Bokeloh erobert Amsterdam

Einen guten Start in das neue Jahr hatte die Jugendwohngruppe der BKJH aus Bokeloh. Die jungen Menschen und ihre Betreuer_innen nutzten die schulfreie Zeit, um einen Kurztrip zu unseren holländischen Nachbarn, genauer gesagt in deren Hauptstadt Amsterdam, zu unternehmen. Wie es sich für einen echten Roadtrip gehört, verzichtete man auf die Nutzung der Zuganbindung und fuhr mit einem Bulli über die Grenze. Ganz bis in die Innenstadt ging es dann aber nicht, sodass die Gruppe etwas außerhalb parkte und für die letzten Meter die Straßenbahn nutze. Bei einem Ausflug nach Amsterdam darf eines niemals fehlen: die Besichtigung der Grachten. Mit diesem ersten Programmpunkt startete die Ausflugsgruppe und hält fest, dass die wirklich sehr individuell belebten Grachten echte Blickpunkte im Stadtzentrum darstellen, die definitiv einen Besuch wert sind!

Nach dem Fußmarsch ging es dann zu Madame Tussauds. Hier trafen die jungen Menschen auf Ryan Gosling, Robbie Williams und Marilyn Monroe und nutzten die Gelegenheit, einige Fotos mit den (fast echten) Promis zu machen. Wer denkt, dass das schon ganz schön müde macht, der hat unsere Jugendwohngruppe aus Bokeloh unterschätzt. Die Gruppe und ihre Betreuer_innen ließen es sich nicht nehmen, auch noch die Shoppingmeile entlang des Königsplastes unsicher zu machen. Mit vollen Taschen und jeder Menge neuer Erlebnisse im Gepäck ging es schließlich wieder zurück nach Meppen, um den anstrengenden aber schönen Tag ruhig ausklingen zu lassen.