Kulinarische Experimente bei der Weihnachtsfeier der JWG Bokeloh

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten veranstaltet die Jugendwohngruppe (JWG) in Meppen-Bokeloh eine gemeinsame Weihnachtsfeier. „Wir möchten, dass jeder an der Feier teilnehmen kann. Darum ziehen wir den Termin etwas vor die Feiertage, aber nah genug an Weihnachten, dass schon richtig Weihnachtsstimmung aufkommt! Es ist eine tolle Gelegenheit, kurz vorm Jahreswechsel noch einmal mit allen Bewohner_innen und Erzieher_innen beisammen zu sein“, so Bettina Veldhoff, die Hausleitung der Jugendwohngruppe. Ebenso traditionell wie der Termin ist inzwischen das gemeinsame Experimentieren mit verschiedenen Gerichten aus aller Welt. Die Zusammenstellung des Weihnachtsmenüs folgt einem bestimmten Schema: Jeder kann seine Rezeptideen einbringen, über das Menü wird dann gemeinsam entschieden. Das führt dazu, dass die JWG jedes Jahr mit interessanten Vorschlägen für das „etwas andere Weihnachtsmenü“ aufwarten kann. Ente mit Rotkohl kann ja jeder ;) Dieses Jahr wurde gegrillt, es gab unter anderem selbst gemachte Burger, Guacamole, Chili con Carne und südamerikanischen Bohnensalat.

Jedes Jahr überlegen sich die Mitarbeitenden der Wohngruppe eine besondere Weihnachtsüberraschung für „ihre“ Jugendlichen. Diesmal gab es einen Gutschein für ein gemeinsames Party-Bowlen mit allen Jugendlichen und Erzieher_innen im Bowling Center in Lingen. Wir werden davon berichten, verspricht die JWG. Fortsetzung folgt…