„Jeder ist bunt, jeder ist gleich" - Holi-Festival

Bunt, laut, etwas nass und einfach schön – so beschrieben die Bewohner und die Mitarbeitenden unserer UMF-Wohngruppe (Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) den gemeinsamen Ausflug zum Holi Farbrausch-Festival in der Nähe von Osnabrück. Alle sieben Bewohner und vier Betreuer_innen hatten sich im Juli auf den Weg nach Georgsmarienhütte gemacht, um an einem der buntesten und friedlichsten Festivals Europas teilzunehmen. Gegen 17.00 kam die Wohngruppe mit ihrem Bulli sowie einem weiteren PKW beim Festivalgelände an. Als Erstes wurde das Gulal, ein buntes Farbpulver gekauft, das von den Teilnehmer_innen in die Luft geschmissen wird. Damit ging es los auf das Festivalgelände. Das traditionelle indische Fest steht ganz im Zeichen der Toleranz und Integration. Unter dem Motto „Jeder ist bunt, jeder ist gleich“ feierten Menschen verschiedenen Alters, Geschlechts, Nationalität und gesellschaftlichem Status gemeinsam zu der Musik verschiedener DJ´s. Die Meppener Wohngruppe blieb, trotz regnerischen Wetter, bis 22.00 Uhr auf der Veranstaltung, bevor sie sich geschlossen wieder auf den Weg nach Hause machte.