Arbeitsfrühstück im PZ Meppen

Am 16.05.2019 fand im Pädagogischen Zentrum (PZ) Meppen das alljährliche Arbeitsfrühstück statt. Traditionell besucht die Geschäftsführerin der BKJH, Frau Yvonne Krieger, der Reihe nach alle Pädagogischen Zentren, um mit den dort betreuten Profifamilien® ins Gespräch zu gehen und sich über aktuelle Themen auszutauschen.

In der Meppener Gruppe ging es nach der Begrüßung durch die zuständige Bereichsleitung, Frau Christin Rickling, zunächst um die Planung der anstehenden Ferienfreizeit für alle untergebrachten jungen Menschen in den Profifamilien®.

Im Anschluss berichtete Frau Krieger von wichtigen Ereignissen des vergangenen Jahres, wie beispielsweise der erfolgreich umgesetzten Rechtsformanpassung, und wies auf das anstehende Frühlingsfest am 24.05.2019 hin, zu dem alle Mitarbeitenden der BKJH zu einer Fortbildung und anschließenden gemeinsamen Feier mit Bewirtung und diversen Musik- und Tanzauftritten, eingeladen sind.

Ein sehr erfreuliches Ereignis war die Ehrung der Jubilare. Außergewöhnlich viele pädagogische Fachkräfte wurden beim diesjährigen Arbeitsfrühstück für ihre langjährige Tätigkeit bei der Backhaus Kinder- und Jugendhilfe geehrt. So wurde Irene Stehmann, Erziehungsleitung des PZ Meppen, für insgesamt 30 Jahre BKJH ausgezeichnet. Frau Krieger bedankte sich sehr herzlich den außergewöhnlichen Einsatz im Sinne des Leitmotives KiM - Kind im Mittelpunkt-.

Für zwei Profifamilien® war dieses Arbeitsfrühstück das erste seiner Art. Frau Krieger betonte, wie sehr sie sich über die neuen Mitarbeitenden freue, die einen wichtigen Teil dazu beitragen, jungen Menschen neue Chancen im Leben zu bieten. Gemeinsam ließen alle pädagogischen Fachkräfte die zweistündige Veranstaltung mit einem tollen Frühstück ausklingen. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Mitarbeitenden, die zum Gelingen beigetragen haben!